Dieses Jahr wollen wir Euch im Klub die Milchstrassenfotografie näherbringen und dazu
gehen wir an einen Ort der nachts auch wirklich (fast) Dunkel ist.

Was wir noch benötigen ist Neumond, da dieser, auch wenn nur klein, angestrahlt, ebenfalls
sehr viel Licht in der Nacht erzeugt.

Damit wir auch grössten Teils von der Lichtverschmutzung verschont bleiben, werden wir
den Fotoausflug an den Lünersee legen. Da es dort oben auf knapp 2000m Nachts recht kalt ist, werden wir den Ausflug am 1. Wochenende im August machen. Oben kann man in der Douglas-Hütte recht günstig übernachten. Die Preise muss ich noch erfragen, da im Moment die Hütte geschlossen ist. Die Hütte hat selber zwar nur bis 22 Uhr geschlossen, aber ich setze mich da noch mit den Wirten in Verbindung, da wir ja Nachts beim Fotografieren sind.

Die Lühnerseebahn fährt täglich von Bergfahrt 8:00 – 12:20 Uhr und 13:10 – 16:55 Uhr und Talfahrt 8:10 – 12:15 und 13:00- 17:00. Ausserhalb dieser Zeit kann man natürlich auch hoch und runter wandern.

Stattfinden wird der Ausflug am Wochenende 03./04.08.2019
So hier erstmal die Daten, wann wir die Milchstrasse fotografieren können:
Sonnenuntergang 03.08.2019: 20:51 Uhr
Monduntergang 03.08.2019: 22:37 Uhr
Milchstrasse sichtbar 03./04.08.2019: 23:05 bis 3:31 Uhr

Was brauche ich für die Milchstrassenfotografie:

• Digitalkamera (DSLR oder DSLM) egal welcher Hersteller
• Mindestens 1 aufgeladener Akku besser 2
• Leere Speicherkarte, evtl. eine Ersatzkarte als Sicherheit
• Objektiv mit maximal 30mm (Vollformat) oder 20mm (Crop) und mindestens Blende
F2.8 oder besser
• Stabiles Stativ und Fernauslöser (zur Not geht auch die Auslöseverzögerung)
• Jacke und Mütze! Ja im August auf 2000 Meter ist es in der Nacht kühl
• Taschenlampe oder besser Stirnlampe. Idealerweise mit Rotlicht
• Evtl. noch einen Klappstuhl zum hinsetzen

Die grundsätzlichen Einstellungen:

Blende: so offen wie möglich, damit genug Licht rein kommt
Belichtungszeit: Errechnet sich anhand der verwendeten Brennweite
Vollformat: 500 / Brennweite z. Bsp. 500 / 20mm = 25 sec
Crop-Kamera: 300 / Brennweite z. Bsp. 300 / 20mm = 15 sec
ISO: Ausprobieren. Aber ein guter Richtwert ist bei Vollformat und Blende
f2.8 ca. ISO 3200

Vorgehensweise ist relativ einfach. Man arbeitet sich an die maximale Belichtungszeit heran
mit der offensten Blende die man zur Verfügung hat. Danach passt man die Belichtungszeit
an damit man «runde» Sterne hat. Die eigentliche richtige Belichtung passt man mit der ISO an. Als kleinen Tip kann man nach jedem Foto auch ein Flat erstellen und mit dem davor gemachten Foto am Computer verrechnen lassen. Ein Flat ist eine Aufnahme mit den
identischen Einstellungen wie das normale Foto nur das man den Objektivdeckel drauf
macht. Flat = Abgedunkelt.
Fokussiert wird manuell, da der AF in der Nacht natürlich nichts findet zum scharf stellen.
Wie man perfekt scharf stellt wird im kleinen Theorieteil davor erklärt.

Thema Objektive:

Wer kein Objektiv nach den obigen Kriterien besitzt, meldet sich bitte rechtzeitig bei mir.
Durch meinen sehr guten Kontakt zu Kurt Hebenstreit in Feldkirch können wir für alle
Marken passende Opjektive für einen sehr schmalen Geldbeutel, ausleihen. Die
Organisiation (Abholen, Abliefern, Vorauskasse) dafür würde ich auch übernehmen.
Es eignen sich aber auch hervorragen adaptierte manuelle Objektive für die
Milchstrassenfotografie.

Ablauf des Ausflugs:

• Eintreffen bis spätestens 17 Uhr oben an der Douglashütte. Natürlich wäre es
sinnvoll, Fahrgemeinschaften zu gründen. Daher vorher absprechen.
• Oben angekommen, Bezug der Zimmer und ab 18 Uhr eine Kleinigkeit essen.
• im Anschluss ans Essen ein kleiner theoretischer Teil (max. 30 Minuten) zur
Milchstrassenfotografie mit letzten Infos.
• Danach kann man schon mal die Plätze suchen um das Equipment auf zu bauen, zu
testen und die groben Einstellungen zu machen.
• 23 – 1 Uhr Milchstrasse fotografieren.
• Schlafen gehen und am Sonntag nach dem Frühstück entweder nochmal am Tage
den Lünersee fotografieren und/oder Heimreise antreten.

Ich versende noch an alle Teilnehmer eine Bearbeitungshilfe in Lightroom für die
Milchstrasse.

Besprechung der Bilder am nächsten Klubabend.

Anmeldeschluss Ausflug ist 30.06.2019 damit wir rechtzeitig die benötigten Zimmer
reservieren können.

Anmeldeschluss Objektiv-Leihe ist 15.07.2019

 

3 Kommentare

  1. Hier noch ein paar Tipps von Rudi:

    AV-Mietglieder sollten ihren AV-Ausweis mitnehmen, Nächtigen und Bergsteigeressen ist dann günstiger.

    …Handschuhe, Bergschuhe

    Link zur Douglass Hütte:
    https://www.douglasshuette.at/index.php?id=86

    dort ist alles mögliche beschrieben z.B. die Anfahrt u.s.w.

    (Die Talstation erreichen Sie mit der Lünerseebahn bequem in 5 Minuten oder über den Bösen Tritt Weg zu Fuß in ca. 45 min.)

    Den Abstieg in der Nacht zum Auto (Talstation) würde ich nicht empfehlen nicht umsonst hat dieser Weg seinen Namen „Böser Tritt“.

    Gruss Frank