Eine Studio-Benützung ist nur nach erfolgter Einschulung gestattet.

1. Vor der Benützung des Studios ist eine Prüfung auf Vollständigkeit aller
Teile laut Inventurliste durchzuführen.
2. Eine Eintragung in den Studiokalender auf der Homepage ist bei
JEDER Benützung des Studios erforderlich.
Wer die Eintragung im Studiokalender der Homepage vergessen hat, bezahlt
zusätzlich eine Busse von € 25.-. Dies dient zur Sicherheit aller gegen
Doppelbelegungen und ev. damit verbundenen Unkosten.
3. Für die Benutzung des Fotostudios ist das mietende Mitglied für alles
verantwortlich und haftet für fehlende Teile und fahrlässig verursachte
Schäden.
4. Nach der Entnahme der beiden Schlüssel und dem Zuklappen des
Schlüsselkästchens muss immer die Zahlenkombination verdreht
werden, auch während der Studiobenützung (ganz wichtig !!!).
5. Die Haus-Eingangstüre ist auch während der Studiobenützung zu
schließen, außer wenn der Kindergarten geöffnet hat.
6. Beim Zutritt ins Studio müssen alle Personen Hausschuhe verwenden
(Sauberkeit).
Der Fotoklub stellt Hausschuhe zur Verfügung. Selbstverständlich können
auch eigene Hausschuhe mitgebracht werden. Im Studio sind Straßenschuhe
verboten! Bei Verwendung von Stöckelschuhen während des Shootings ist
unbedingt Vorsicht geboten, die Böden und Hintergründe können beschädigt
werden.
7. Das WC muss nach der Benutzung wieder versperrt und der Schlüssel im
Studio hinterlegt werden. Das WC sollte sauber verlassen werden.
8. Vor dem Verlassen des Studios muss das Studiobuch ausgefüllt und
unterschrieben werden (mit Angabe aller festgestellten Schäden, aller
fehlenden Teile oder den Funktionsfehlern von Teilen).
9. Bei fehlenden Teilen laut Inventarliste, oder wenn Teile defekt sind,
muss man zusätzlich sofort ein SMS an den Studioleiter Arno (0664-
5774436) senden, damit nachfolgende Mieter das Equipment auch in
intaktem Zustand benutzen können und Arno für eine Reparatur sorgen kann.
10. Das Weitergeben der Zahlenkombination und der alleinige Zutritt für
Nichtmitglieder ist verboten.11. Im Studio und im restlichen Gebäude gilt Rauchverbot !!!
12. Anfallende Abfälle aller Art sind vom Benützer mitzunehmen.
13. Der Klub haftet nicht für Unfälle oder Probleme, die durch Defekte
oder Nichtbeachtung von Aufsichtspflichten, insbesondere im Zusam-
menhang mit Besuchern (Models und Schnuppermitglieder) oder durch
unsachgemäße Bedienungen auftreten.
14. Die Benützung des Studios für kommerzielle Zwecke ist verboten.
15. Studioausstattung, Requisiten, etc. müssen nach Benützung wieder
sauber verräumt werden, wie bei der Einschulung erfahren.
16. Nach Abschluss der Studioaufnahmen sind alle Geräte und Lichter
auszuschalten bzw. abzustecken. Alle Kabel sind sorgfältig aufzurollen und
wieder zu verstauen.
17. Beim Verlassen des Studios verlässlich alle Türen schließen und
das Zahlenschloss nach dem Hinterlegen der Schlüssel unbedingt
wieder verdrehen (ganz wichtig !!!).
18. Nach der Benützung des Foto-Studios bitte unbedingt die Miete für
diesen Block unaufgefordert per Banküberweisung auf unser Konto
einzahlen.
IBAN: AT63 3743 1000 0032 0994
19. Man kann gebührenfrei auch mit einem Fotoklub-Erlagschein direkt bei
der Raiffeisenbank Hard auf unser Konto einzahlen.
20. Erfolgt die Einzahlung einer Blockmiete erst später als 4 Wochen
nach der Benützung, so erhöht sich die Miete um € 5.-
21. Die aktuellen Codes für den Schlüsselkasten werden telefonisch vor
der Studiobenützung bei einem der unten angeführten Person eingeholt.
22. Der 4 stellige Code wird ausschließlich per SMS nur an das Mitglied
übermittelt.
Codeinfos erhält man von:

Arno 0664 5774436

Kurt 0650 9849650

Siegfried 0650 3222256

Uwe 0699 11347047

Der Vorstand des Fotoklubs Hard

Stand Februar 2015: